About

Cover Art Troja AlertIn jeder Folge erzähle ich meinem Gesprächspartner eine Sage oder einen Mythos (griechisch, germanisch, keltisch, hebräisch oder anders-isch) in leicht verständlicher und hoffentlich unterhaltsamer Form. Im Anschluss klönen wir noch ein bisschen über die jeweilige Sage und über Gott Götter und die Welt.

Entstanden ist das ganze letztlich als ein Spin-Off meines anderen Podcasts “Spoiler Alert“, bei dem wir Bücher besprechen und eigentlich kein Nacherzählen geschieht sondern eher zusammengefasst wird, was in den jeweiligen Büchern passiert. Als wir aber zwei SPA-Folgen über Sagen aufgezeichnet haben (SPA004 über die Beowulf-Sage und SPA008 über die Artus-Sage), stellte sich heraus, dass diese Folgen einer anderen Logik folgen und das Erzählen der Sage einen eigenen Wert bekommt.

Dieser Eigenwert des Nacherzählens (oder besser: der Spaß, den ich daran habe) führte zum Wunsch, das öfter zu machen und zwar durchaus auch mit kürzeren Sagen. Das hätte dann aber das Konzept des Spoiler Alert gesprengt, daher findet Ihr nun hier die podcastgewordene Form dieses Wunsches.

Viel Spaß beim Hören!

6 Gedanken zu „About

  1. Gabriele Schulze-Seyler

    Saugut euer Podcast!!! Habe ihn vor einer Woche entdeckt und bin heute schon bei Athene (also Folge 7!!!) Ich gebe mir hier also den vollen Troja-Flash und ihr seid liebgewonnene Begleiter geworden! Mal schauen, wann ich euch in Echtzeit “eingeholt” habe, aber allzu lange dürfte es nicht dauern! Weiter so und vielen Dank!!!!!!

    Antworten
  2. Jonas

    Ich kann mich Gabriele nur anschließen, saugut trifft es perfekt. Für mich ist dieser Podcast der Grund weshalb ich überhaupt vor kurzen angefangen habe Podcasts zu hören. 😀 allerdings fehlt mir persönlich etwas über den für mich am interessantesten Kulturkreis – den Buddhismus.

    Antworten
  3. Frauke

    Ich finde diesen Podcast auch ganz großartig und habe mich mit Begeisterung durch alle Folgen gehört. Wann kommt die nächste?

    Antworten
  4. Geri G

    Bin noch nicht ganz durch, macht aber viel Spaß. Die meisten Mythen und Sagen habe ich vor Unzeiten gelesen, vieles vergessen und mir über vieles auch keinen Kopf gemacht. Super Idee, ich hoffe, ihr macht noch ein bisschen weiter.

    Antworten

Kommentar verfassen